01/30/14

Niederländische Antillen

Die Niederländischen Antillen sind 5 bewohnte Inseln in der Karibik vor der Venezolanischen Küste. Sie formen neben einer weiteren Karibikinsel Aruba und den (europäischen) Niederlanden das Königreich der Niederlande. Die Niederländischen Antillen bestanden bis 10.10.2010 aus Curacao, Bonaire, Sint Maarten, Sint Eustatius und Saba. Bis zum Jahr 1986 gehörte Aruba auch dazu. Jetzt sind Curaçao und St. Maarten autonome Länder innerhalb des Königreichs der Niederlande, vergleichbar mit Aruba.
(http://www.niederlaendischeantillen.com -- wikipedia -- engl Netherlands Antilles)

Zur Geschichte des Postwesens der Caribbean Netherlands  ++ Netherlands Antilles  ++ Sint Maarten

MiNr.1 (26.07.1949) bis MiNr 1875 (06.09.2010)

Private Website zu Niederl.Antillen (link)
Colnect - Niederl. Antillen
Stampedia (Händler) - link

2010 - Früchte

Mi1795-1802) 28.12.2009, Früchte -  Sapodilla -  Ananas - Große Sapote - Avocado - Mangostane -  Rambutan -  Pomelo -  Wassermelone

 MiNr. 1670 - 1673 23.10.2008 Jugend: Kartoffeln. - Peruanischer Kartoffelbauer - Militärkoch schält Kartoffeln -  Belgische Frituur, Verzehr von Pommes Frites -  Irische Arbeiterfamilie mit Kartoffeln
2008 Coca Cola - Globale Erwärmung

MiNr. 1391 - 1400  31.8.2005  Früchte.  Papaya (Carica papaya) -  Granatapfel (Punica granatum) -  Mango (Mangifera indica) -  Sauersack (Annona muricata) - Tamarinde (Tamarindus indica) -  Wassermelone (Citrullus lanatus) - Banane (Musa sp.) - Kaschunuß (Anacardium occidentale) -  Quenepa (Melicoccus bijugatus) - Seetraube (Coccoloba uvifera)  

 

MiNr. 335 - 337; 20.07.1977, Blüten -  Scharlachkordie (Cordia sebestena) -  Regenbaum (Albizia lebbeck) - Tamarinde (Tamarindus indica) -

 

To top