Sie sind hier: Agrarphilatelie | Obst-Früchte | Feigen

09/17/14

Feigen philatelistisch

Die Feigen sind fachlich in der EDW beschrieben. (wikipedia)

In dem Mitteilungsblatt Nr.140 , S.85-86 ist ein Beitrag Nutzplanze Feige.
Ein neuer erweiterter Beitrag steht im Mitteilungsblatt Nr.157, Okt. 2014.

Die Feigenbäume und ihre Früchte sind auf Briefmarken folgender Länder zu finden. Es sind sowohl die echten Feigenbäume (Ficus carica), als auch einige Verwandte aufgelistet.

Albanien (MiNr.2937-40,,Block 146; 17.05.2003) Blockausgabe: Früchte des Mittelmeerraumes. - Echte Feige (Abb)
Aserbaidschan (MiNr.478-81; 21.06.2000) - Einheimische Früchte. Feige (Ficus carica) (Abb)
Barbados (MiNr.399-402,Block 8; 17.12.1975) -  350 Jahre Besiedlung. Feigenbaum und Früchte (Abb)
Bermuda-Inseln (MiNr.650-54, 14.07.1994/01.09.1998) -   Freimarken: Früchte. Feige (Ficus carica) I = ohne Jahreszahl, II = mit Jahreszahl 1998 (Abb)
Bosnien und Herzegowina (MiNr.395-99; 01.09.2005) - Freimarken: Obst. Echte Feige (Ficus carica) (Abb)
Bosnien-Herzegowina (Kroatische Post Mostar) (MiNr.331-32; 01.11.2011) - Flora. Feige (Ficus carica) (Abb)
Botswana (Mi669-72; 30.11.1998) -   Weihnachten: Einheimische Feigenarten. Ficus ingens (Abb) - Ficus pygmaea (Abb) - Ficus abutilifolia (Abb) - Eselsfeige (Ficus sycomorus) (Abb)
Brasilien (MiNr.3629-38, 23.07.2009) - Obstsorten.Echte Feige (Ficus carica) (Abb)
Bulgarien (MiNr.4055-60; 08.07.1993) - Früchte. Feige (Ficus carica) (Abb)
Griechenland (MiNr.596-602; 01.07.1953) Freimarken: Landesprodukte. Feigen (Abb)
Guyana (MiNr.4751-74; 04.08.1994) Biblische Geschichte (II): Ruth. Gewänder und Feigenbaum
Indonesien (MiNr.2853-63; 05.11.2010) -  Flora und Fauna der Provinzen (III) Ficus minahassae (Feige) (Abb)
Israel (MiNr.73-76; 03.09.1952) - Jüdische Festtage. Feige (Ficus carica)  (Abb)
- (MiNr.167-70; 27.08.1958) Jüdische Festtage: Getreide und Früchte. Feigen (Ficus carica) (Abb)
Jemen-Nord (Arab. Republik) (MiNr.551-60; 10.02.1967) - Früchte. Feige (Ficus carica) (Abb)
- (MiNr. 28-30, Portomarken; 10.02.1967) Früchte. Feigen
Jordanien (MiNr.1834-37, Block 104; 27.12.2004) - Blockausgabe: Mosaiken. Details des Mosaikfußbodens in der Lot-und-Prokop-Kirche, Berg Nebo (6. Jh.) Feigenernte
- (MiNr.1932-36; 16.07.2007) - Früchte. Feige (Ficus carica) (Abb)
Kap Verde (MiNr. 792-93; 09.06.2001) Bäume. Eselsfeige (Ficus sycomorus var. gnaphalocarpa)
Kenia (MiNr.851 - 950; 16.11.2011) 40 Jahre Internationales Zentrum für Physiologie und Ökologie der Insekten (ICIPE), Nairobi. (100 Marken!!!) davon eine: Feigenwespe (Blastophaga psenes)
Libanon (MiNr. 97-806; Dez 1962)  Freimarken: Früchte. Feige (Ficus carica) (Abb 1P / Abb 5P)
Malaysia (MiNr.1281-85, Block 91; 11.12.2004) – Heilpflanzen Malaysia Mistelfeige (Ficus deltoidea) (Abb)
Malta (MiNr.1492-1507; 16.04.2007) Früchte. Echte Feige (Ficus carica) (Abb) und Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica) 
Monaco (MiNr.1597-1600, Block 24; 09.11.193) - Blockausgabe: Die vier Jahreszeiten (II).  Zweig eines Feigenbaumes (Ficus carica) im Frühling, Sommer, Herbst, Winter (Abb)
Namibia (MiNr.1028-31; 16.08.2000) -  Einheimische Obstbäume. Eselsfeige (Ficus sycomorus)
Nevis (MiNr.462-66, Block 17; 11.03.1987) - 200. Jahrestag der Hochzeit von Lord Horatio Nelson und Frances Nisbet. Feigenbaumkirche
Peru (MiNr.387-96; 01.07.1938) - Freimarken: Landesmotive. Regierungspalast mit dem historischen Feigenbaum (Abb)
St. Kitts-Nevis (MiNr.392-95; 06.05.1980) - Internationale Briefmarkenausstellung LONDON 1980; 175. Todestag von Lord Nelson. Feigenbaum-Kirche
St. Vincent (MiNr.4568-4601, Block 482; 12.04.1999) -  Tiere und Pflanzen aus aller Welt. Würgefeige (Ficus sp)
El Salvador (MiNr.1486-88; 13.12.1983) - Umweltschutz. Feigenbaum (Ficus pertusa)
Schweiz (MiNr.1890-91; 07.09.2004) - Schweizer Produkte mit Tradition (I): Käse - Einheimische Käsesorten – dabei auch eine Feige abgebildet (Abb
Slowenien (Mi.Nr.994-96); 22.03.2013)-  Flora: Obstsorten. Feige (Ficus carica) (Abb)
Somalia (MiNr.266-69; 05.09.1978) - Bäume. Eselsfeige (Ficus sycomorus)
Spanien (MiNr.3883-84; 03.10.2003) -  Bäume (IV). Magnolienblatt-Feigenbaum (Ficus macrophylla) (Abb)
Südafrika, Bophuthatswana (MiNr.120-23; 23.03.1984) - Ostern: Die Leidensgeschichte Jesu Christi (IV). Jesus und der Feigenbaum -  Jesus verflucht den Feigenbaum
- (Mi257-260; 24.01.1991) -  Eßbare Wildfrüchte. Büschelfeigenbaum (Ficus sycomorus)
Swaziland (MiNr.660-63; 23.04.1996) - Pflanzen und Früchte. Eselsfeige (Ficus sycomorus)
- (MiNr.777-89; 23.01.2007)  - Freimarken: Bäume. Kapfeige (Ficus sur) (Abb)
Syrien (MiNr.1274-78; 21.08.1974) -  14. Industrie- und Landwirtschaftsmesse, Aleppo: Früchte. Feige (Abb)
- (MiNr.2029; 29.04.1999) -  Tag des Baumes. Feigenbaum (Abb)
Tansania (MiNr.5021-27, Block 661; 26.08.2013) - Afrikanische Früchte. Feige
Türkei (MiNr.1019-28; 20.08.1938) - Internationale Mustermesse in Izmir. Feigenbaum (Ficus carica) (Abb)
- (MiNr.2311-16; 10.12.193)  - Freimarken: Exportprodukte. Feige (Abb)
Türkisch-Zypern (MiNr.791-94; 10.03.2014) - Kulturprojekt „Der einzige Zeuge war der Cümbez“. Künstlerische Darbietungen unter dem Feigenbaum „Cümbez“ in Famagusta (link) (Cathedral St.Nicholas) (Briefmarke: Zypern Mi116, 01.02.1928 - Kathedrale und Bäume - Abb)
Tunesien (MiNr.1720-23, Block 43; 05.06.2009) - Früchte. Echte Feige (Ficus carica) (Abb)
USA (MiNr 4807-11; 23.01.2012) - Freimarken: Bonsai. Bengalische Feige (Abb)
Vietnam (MiNr.3333-36; 01.07.2004) - Vietnamesische Bonsais - Internationale Briefmarkenausstellung „World Stamp Championship“, Singapur. http://eol.org/pages/8695500/overviewFicus pilosa (Abb)

 

 

 

To top